Start|Mail|Impressum

Landaktiv MV
04.09.2012

Neue Bio-Brotbox in Mecklenburg-Vorpommern


Nach zweijähriger Pause erlebt die Bio-Brotbox-Aktion in Mecklenburg-Vorpommern am 12. September 2012 eine Neuauflage. Rund 2.300 Erstklässler aus mehr als 40 Schulen in den Städten Schwerin, Rostock und Stralsund erhalten an diesem Tag eine Brotbox mit ökologischen Zutaten für ein gesundes Frühstück. In der „Grundschule an den Weiden“ im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel wird Landwirtschaftsminister Till Backhaus die Bio-Brotboxen übergeben und am gemeinsamen Frühstück teilnehmen.

 

 

„Immer wieder gab es Nachfragen von den Schulen wie den Unternehmen, die Bio-Brotbox- Aktion, die auf die Bedeutung eines gesunden Frühstücks hinweist, wieder durchzuführen“,  begründet Nicole Knapstein, Geschäftsführerin des Vereins landaktiv, den Neustart. Anders als zuvor werden die Zutaten für das gemeinsame Frühstück wie Brötchen, Butter, Fruchtaufstrich, Tomaten und Milch in gesonderten Abpackungen geliefert. In der Bio-Brotbox selbst befinden sich ein Apfel, eine Packung Rosinen, ein Teebeutel und eine Broschüre mit Informationen für die Eltern sowie Mal- und Ratespielen für die Kinder. „Außerdem packen und liefern wir in diesem Jahr dezentral“, erklärt Projektkoordinatorin Jana Kachel. „Das ermöglicht kurze Stand- und Lieferzeiten.“ Wenn sich das neue Konzept bewährt, soll die Aktion im kommenden Jahr weiteren Schulen angeboten werden.

 

 

Hintergrund
 Die Neuauflage der Bio-Brotbox-Aktion wird von zahlreichen Unternehmen unterstützt, so der Gläsernen Molkerei GmbH, Dechow, der BioBehr AG, Gresse, der Reformhaus Marketing GmbH, Zarrentin, der Mühlenbäckerei GmbH, Schwerin, der AOK Krankenkasse Nord, den Inselwerkstätten des Insel e.V., Rügen, der tokati Medienagentur, Schwerin, der PSD Bank e.G. , Schwerin, der Biofrisch Nordost GbR, Teschendorf, des viv BioFrischeMarkt, Rostock, der LandWerthof GmbH, Stahlbrode, der WEMAG AG, Schwerin, der Kräutergarten Pommerland e.G., Pulow, und der Ökologischen Obstbaugruppe Norddeutschland sowie den ökologischen Anbauverbänden Demeter, Verbund Ökohöfe Nordost, Biopark und Bioland. Auch das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz und die Vernetzungsstelle für Kita- und Schulverpflegung begleiten die Bio-Brotbox-Aktion in Mecklenburg-Vorpommern. Diese ist eine von 65 Bio-Brotbox-Initiativen bundesweit. Insgesamt werden im Jahr 2012 rund 175.00 Bio-Brotboxen an 25% der Erstklässler in Deutschland verteilt. www.biobrotbox.de


[zurück zur Übersicht]

Partner